Gemeinschaftsübung im Kindergarten Adlkofen 

Vor kurzer Zeit fand im Kindergarten Adlkofen eine Gemeinschaftsübung mit allen Feuerwehren der Gemeinde statt. Ebenso war an dieser Übung noch die FF Oberaichbach beteiligt. Als Übungsszenario war eine unklare Rauchentwicklung und Brand in einem Kellerraum des Kindergartens mit mehreren vermissten Personen, darunter auch sechs Kinder, angenommen worden. Nach Eintreffen der FF Adlkofen wurde nach dem Bereitstellen der Löschwasserversorgung sofort mit der Suche nach den Vermissten begonnen. Zwischenzeitlich trafen an der Einsatzstelle auch die Feuerwehren aus Deutenkofen, Günzkofen, Jenkofen, Reichlkofen und Oberaichbach ein. Die Nachbarwehren, Deutenkofen und Günzkofen begannen mit dem Aufbau zur Brandbekämpfung auf der Rückseite des Gebäudes. Die Feuerwehr aus Jenkofen übernahm die Löschwasserzuführung für das Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr Oberaichbach. Diese stellte auch zusätzlich Atemschutzgeräteträger, um die Vermisstensuche im Gebäude zu beschleunigen. Die Feuerwehr Reichlkofen stellte ebenfalls Atemschutzgeräteträger zur Verfügung und richtete zusätzlich noch einen Atemschutzpool ein. An diesem wurden die Geräteträger registriert und ihrem Einsatzabschnitt zugeteilt. Ebenso übernahm die FF Reichlkofen die Einrichtung der Verletztensammelstelle und die Betreuung der geretteten Kinder. Nach kurzer Zeit wurde der Brandherd durch den Angriffstrupp der FF Adlkofen lokalisiert und die erste Person gerettet. Gleichzeitig machten sich die anderen Atemschutzgeräteträger auf die Suche nach den vermissten Kindern. Welche auch innerhalb kurzer Zeit in die Obhut der FF Reichlkofen übergeben werden konnten. Nach Rücksprache des Einsatzleiters, Stephan Schlichter mit der


Leiterin des Kindergartens, Frau Claudia Simon war man sich sicher dass alle vermissten Kinder in Sicherheit gebracht wurden. Die Gemeinschaftsübung fand unter der Aufsicht des Kreisbrandmeisters Josef Neß statt. Ebenso machte sich die Bürgermeisterin der Gemeinde Adlkofen, Frau Rosa-Maria Maurer ein Bild vom Ablauf der Übung.  Zum Abschluss der Übung wurde durch den Einsatzleiter nochmal der ganze Übungsablauf mit allen beteiligten Gruppenführern, dem KBM, der Leiterin des Kindergartens und Fr. Maurer besprochen. Nachdem alle Gerätschaften wieder in den Fahrzeugen verstaut waren traf man sich im Gerätehaus der FF Adlkofen zu einer Nachbesprechung mit allen daran beteiligten Feuerwehrkameraden. Fr. Maurer hob an dieser Stelle auch hervor dass der Neubau der Kinderkrippe mit einer Brandmeldezentrale ausgestattet ist und dadurch auch eine frühzeitige Warnung

vor Rauch und Feuer an alle im Gebäude befindlichen Personen ergeht. Diese wird auch im Zuge der Renovierung des Kindergartens erweitert um eine größtmögliche Sicherheit für alle Kinder und deren Erzieherinnen zu gewährleisten. An dieser Stelle bedankt sich die Feuerwehr Adlkofen nochmals bei allen Kindern die sich an dieser Übung als „Opfer“ zur Verfügung gestellt haben.

 

Schlichter Stephan

 

 

Termine der Mannschaft:

   

Funkfahrt 3. Gruppe

Donnerstag, 02.11.2017

19 Uhr, Gerätehaus 

Erste-Hilfe-Schulung

Freitag, 03.11.2017 

19 Uhr, Schulungsraum 

Jugendübung

Donnerstag, 09.11.2017 

19 Uhr, Gerätehaus

Jahreshauptversammlung

Freitag, 17.11.2017

19 Uhr, Gasthaus Westermeier

Monatsübung November

Donnerstag, 30.11.2017
19 Uhr, Gerätehaus  

 

 

 

 

Funkfahrt 4. Gruppe

Donnerstag, 07.12.2017

19 Uhr, Gerätehaus  

Weihnachtsfeier

Freitag, 01.12.2017

19 Uhr Gasthaus Westermeier 

Hier geht es zum Präsentationsfilm